... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

"Das Leiden ist so lange nötig, bis du erkennst, dass es unnötig ist."

Eckard Tolle

   

E-Class: Göttliche Intimität (Himayat, USA)

 
Vom Samstag, 4. September 2021
Bis Sonntag, 28. November 2021
   

 

Der Kurs geht vom 4. September bis zum 28. Novenber 2021 ( Anmeldung bis 17. August ! )

 

In diesem online-Kurs auf Englisch mit deutscher Unterstützung geht es um "Uns" ein arabisches Wort das "göttliche Intimität" bedeutet

Dies ist eine Veranstaltung von Himayat Inayati, einem Sufi-Lehrer aus Asheville (USA) die nicht von der Akademie-Lichtung veranstaltet wird. Um dich online im Forum mit austauschen zu können, solltest du etwas Englisch verstehen können. Wir helfen ggf. bei der englischen Übersetzung deiner Beiträge. Doch auch www.deepl.com ist eine sehr hilfreiche Übersetzungsplattform dafür.

Wir nehmen selbst an der E-Class teil und haben uns bereit erklärt, die Texte der drei Unterrichtseinheiten zu übersetzen und per Mail und an die deutsch Sprechenden zu schicken. Zusätzlich bieten wir eine deutschsprachige Austauschgruppe zu jedem Abschnitt an.

 Kalligraphie

 

"Die Erde konnte Mich nicht fassen, noch die Himmel, doch das Herz Meiner Diener, die Mich lieben, umfasst Mich." Hadīth qudsī

"Meine Augen schlafen, doch mein Herz ist immer wach."

Mohammed  (570-632 n.Chr.)

 

"Dies ist ein Zustand, in dem wir uns selbst zu einem Nichts machen, in dem wir in der Essenz Allahs verschwinden.
Es geht darum, das eigene Herz von allem, außer von der Liebe Gottes, zu befreien."

"Komm und bekomme einen Geschmack meiner Worte, und sei es nur ein einziger Buchstabe!
Begleite mich einen Tag oder eine Woche, damit du etwas lernst, das dir nützt. . .
Dieses Unternehmen gelingt nicht, indem du unwissend in Retreats sitzt. . . .
Gehe auf die Suche nach Wissen und wissenden Wesen, bis kein Weitergehen mehr möglich ist."

Abd al-Qādir al-Dschīlānī (1077 - 1166 n.Chr.)

 

"Oh mein Gott, segne die, von denen alle Geheimnisse ausgehen,
aus denen die Lichter hervorsprudeln und die Wirklichkeiten aufsteigen . . ."

Abd as-Salām ibn Maschīsch (1140 - 1227 n.Chr.)

  

"Mein Diener, wenn du das Heiligtum Meiner Intimität betreten willst,
dann achte weder auf diese Welt noch auf die höhere Welt der Engel,
nicht einmal auf die höheren Bereiche, in denen du Meine göttlichen Attribute empfangen kannst." 

Hadīth qudsī

 

"Das reine Herz ist ein Spiegel, in dem die Schönheit, Anmut und Vollkommenheit Allāhs sich spiegelt.
Ein anderer Name, der für diesen Zustand gebraucht wird, ist 'Offenbarung', das Erschauen der göttlichen Eigenschaften."

"Es gibt zwei Stufen des göttlichen Wissens.
Die eine ist, Allahs Attribute und Manifestationen zu erfahren, und die andere ist, Allahs Wesen zu erfahren.
Indem man Allahs Eigenschaften kennt, schmeckt man sowohl das Diesseits als auch das Jenseits.
Die Ent
hüllung, die zur Kenntnis der Essenz Allahs führt, geschieht jedoch durch den heiligen Geist in uns,
der uns die Geheimnisse des Jenseits enthüllt."

"Man muss diejenigen finden, die Einsicht (kashf) haben, deren Herzensaugen offen sind, und sich von ihnen inspirieren lassen.
Solch ein Lehrer, der uns Wissen (ma'rifa) einflößt, muss Allah nahe stehen und in der Lage sein,
in das letzte Reich (Uns) zu bl
icken."

Abd al-Qādir al-Dschīlānī (1077 - 1166 n.Chr.)

 

Der Herbstkurs von Himayat wird sich von September bis November über sechs Lektionen erstrecken. Das Thema wird die göttliche Intimität (uns) sein. Uns ist keine Übung. Es ist die Frucht, das Ziel der spirituellen Praxis. Die ersten fünf dieser Lektionen werden die Lehren von Abdul Qadir Jilani sein, dem spirituellen Pol seiner Zeit. Abdul Qadir Jilani ist der einzige der großen Sufi-Meister, die ich studiert habe, der die spirituellen Wanderer durch die Meditation auf die göttlichen Attribute zur Meditation auf die göttliche Essenz leitet.

 

"Praktisch alle Sufis betrachten entweder Hazrat Ali oder Abdul Qadir Jilani von Bagdad als den größten aller Heiligen."

Samuel Lewis (1896 - 1971)

In der sechsten Lektion wird das Gebet des marokkanischen Sufis 'Abd as-Salam ibn Mashsh erforscht, der als "der PoI des Westens" bekannt ist, ebenso wie Abdul Qadir Jilani "der Pol des Ostens" genannt wurde. 'Abd as-Salam ibn Mashsh hatte nur einen Schüler, Abu 'l-Hasan ash-Shdhil, der den Shdhil-Orden gründete, heute einer der größten Sufi-Orden der Welt. Das Gebet, die einzige schriftliche Lehre, die wir von dieser großen Seele haben, handelt von der Essenz derjenigen, die ganz in der göttlichen Intimität, dem Insan al Kemal, verankert sind.

Die schriftlichen Lektionen werden zusammen mit den dazugehörigen Übungen (einschließlich einer Audiodatei der Übung) jede zweite Woche veröffentlicht, so dass Zeit zum Lesen, zur Reflexion, zum Ausführen der Übungen, zum Stellen von Fragen oder zu Online-Kommentaren und zum schriftlichen Dialog mit Kursteilnehmern aus aller Welt sowie mit Himayat bleibt. Die Teilnehmenden können in den Kurs einsteigen, wann immer es ihnen passt, und sie können die Lektionen und das Unterrichtsmaterial ausdrucken, um sie nach dem Ende des Kurses noch einmal zu lesen. Es sind drei internationale Zoom-Sangha-Sitzungen an Sonntagen um 19.00 Uhr MEZ geplant. Diese Sitzungen sind zwar nicht erforderlich, stärken aber die Praxis, das Verständnis der Lektionen und vermitteln ein wunderbares Gefühl von spiritueller Gemeinschaft.

Es ist auch ein dreitägiges optionales Retreat geplant, da frühere Teilnehmer dies als eine Möglichkeit empfunden haben, ihre Realisierung des Kursmaterials erheblich zu vertiefen.

Sowohl in den USA als auch in Deutschland werden für die die wollen Pods eingerichtet, um den fortlaufenden Dialog und die Reflexion mit anderen Kursteilnehmern zu unterstützen. Alle Kurse, Zoom-Meetings und das Retreat werden ins Deutsche übersetzt.

 

Der Kurs geht vom 4. September bis zum 28. November 2021

Anmeldung unbedingt bis zum 17. August 2021 per E-Mail bei Himayat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Damit du rechtzeitig einen eigenen Zugang zur Online-Plattform www.universal-awakening.org bekommst braucht es einige Vorbereitungen.)

Kursgebühr $195.00

Die Bezahlung kann vorzugsweise per PayPal an die Email-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.
Alternativ (und 8,50 EUR günstiger) ist auch eine Überweisung per WISE an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich
(HIER findest du eine sehr detaillierte Anleitung dafür)
Bei der Verwendung von WISE bittet Himayat zeitgleich auch eine Email an info@akademie-lichtung mit der Info zu schicken, dass du per Wise überwiesen hast, weil die Gutschrift 1 bis 4 Tagen länger als mit PayPal dauern kann.

WISE ist ein sehr günstiger Dienstleister für Zahlungen ins Ausland mit Sitz in Frankfurt, der anders als PayPal den Datenschutz nach DSGVO der EU garantiert, und deine persönlichen Daten nicht anderweitig "verwertet".

Hier die deutsche Übersetzung des englischen Flyers der auch noch Referenzen aufführt.

 

   

In Terminen suchen:  

   
   
© 2018 Akademie-Lichtung.de

Gruppen Login

Zugang zum geschützen Bereich

Achtung: Groß- und Kleinschreibung beachten