... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

Mir darüber im Klaren zu sein, dass ich bald tot sein werde, war für mich das wichtigste Werkzeug, das mir geholfen hat, all diese großen Entscheidungen zu treffen.
Weil alles wegfällt. Alle äußeren Erwartungen, der ganze Stolz, die Angst vor dem Versagen und die Scham. Und es bleibt nur mehr das, was wirklich wichtig ist. Sich daran zu erinnern, dass man sterben wird, ist der beste Weg, den ich kenne, um der Falle zu entgehen und zu glauben, man hätte etwas zu verlieren. Man ist völlig nackt.
Es gibt keinen Grund, um nicht seinem Herzen zu folgen.

Steven Paul Jobs (24.02.1955 - 5.10.2011)

   

Im Seminarzentrum Atha finden ab 2018 die Universellen Gottesdienste und die Seminare mit Aziz aus London statt. Es ist am besten mit dem Auto zu erreichen (Parkplätze vorhanden). Es befindet sich in Reusten von Rottenburg kommend direkt rechts vor der Brücke über die Ammer in der Rottenburger Straße 21. Von Tübingen aus kommend den Abzweig in Reusten nach Rottenburg nehmen, dann ist es das Haus direkt nach der Ammer-Brücke links. 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der kleine Ort Reusten ab Bahnhof Pfäffingen mit dem Bus (Buslinie 792 Richtung Herrenberg) oder dem Taxi erreichbar. Vielleicht können dich auch andere Teilnehmer nach Verabredung mitnehmen (gerne bei der Anmeldung nachfragen).

Es gibt dort auch die Möglichkeit im Seminarraum auf mitgebrachten Untensilien für 15 EUR zu übernachten (Dusche vorhanden).

 

Adresse:
Rottenburg Straße 21
72119 Reusten/Ammerbuch

Homepage
Anfahtsbeschreibung:   Routenplaner

Unterkünfte im Raum Ammerbuch: Vorschläge in einer pdf-Datei
   
   
© 2018 Akademie-Lichtung.de

Gruppen Login

Zugang zum geschützen Bereich

Achtung: Groß- und Kleinschreibung beachten