... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

dietrich bonhoeffer 150x200Ich glaube, daß Gott aus allem, auch aus dem Bösesten, Gutes entstehen lassen kann und will. Dafür braucht er Menschen, die sich alle Dinge zum Besten dienen lassen. Ich glaube, daß Gott uns in jeder Notlage soviel Widerstandskraft geben will, wie wir brauchen. Aber er gibt sie nicht im voraus, damit wir uns nicht auf uns selbst, sondern allein auf ihn verlassen. In solchem Glauben müßte alle Angst vor der Zukunft überwunden sein. Ich glaube, daß auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und daß es Gott nicht schwerer ist, mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten. Ich glaube, daß Gott kein zeitloses Fatum ist, sondern daß er auf aufrichtige Gebete und verantwortliche Taten wartet und antwortet.

Dietrich Bonhoeffer 1906-1945

© 2024 Akademie-Lichtung
Ein Wochenende in heilsamer Präsenz - Austausch/Ausbildung - Element Luft
Vom Freitag, 22. November 2024 -  18:00
Bis Sonntag, 24. November 2024 - 14:00
Aufrufe : 300

Feuer 2

Offen für "Neue" und Treffen - Auffrischung - Weiterbildung für alle Raphael-Begleiter.

In der Akademie-Lichtung bieten wir Malik und Amaité Willand - offene Wochenenden - an, an denen wir in heilsamer, liebevoller Präsenz zusammenkommen, um uns gegenseitig im Ganzwerden und in der Heilung zu unterstützen. Der Schwerpunkt wird an diesem Wochenende die Heilbegleitung an der Liege sein

Wir werden entlang der Elemente eine offene Raphael-Heilarbeit - „Weiterbildung“ anbieten, die also nicht mehr in einer geschlossenen 3-Jahresgruppe stattfindet, sondern in einem offenen und veränderlichen Kreis von Menschen, die sich jeweils für ein Wochenende treffen, um die Kunst der liebevollen und heilsamen Präsenz miteinander zu üben und zu teilen.

Ob Du nun den Faden der gemeinschaftlichen, unterstützenden heilsamen Präsenz wieder aufnehmen oder ihn verstärken möchtest, Dich selbst mit Deinen Erfahrungen einbringen, oder Deine „Ausbildung“ erweitern und vertiefen möchtest, oder ob Du ganz neu, diese Kunst des liebevollen Seins und Raum Gebens in Gemeinschaft kennenlernen möchtest – fühle Dich herzlich eingeladen, Deine Präsenz mit uns zu teilen.

Lass Dich, von der Liebe berühren
– von Dir selbst und durch Deinen Mitmenschen – 
sei Dir selbst und anderen Raum, in dem sein darf, was sich zeigen will.

... als Weiterbildung
Wir werden uns an jedem Wochenenden nacheinander einem den 5 Elementen widmen, und dabei auch für Interessierte ohne Vorkenntnisse der Raphael-Heilarbeit erfahrbar machen. Dabei werden immer auch Elemente des gesamten Ablaufs einer Heil-Session mit Klienten vermittelt, für alle diese Form der Heilbegleitung später eigenständig anbieten wollen

... zum Dranbleiben oder Aufleben-lassen
für alle, die Deine Ausbildung in der Raphael-Heilarbeit bereits abgeschlossen oder angefangen haben, wann und bei wem auch immer.

 ... um etwas Neues kennenzulernen und dabei selbst Heilung zu erfahren
für alle, die die Raphael-Heilarbeit kennenlernen und erfahren möchten

... um eigene Erfahrungen einzubringen und miteinander zu teilen
für alle, die etwas mit uns teilen möchten, was die Kunst des Raumgebens vertiefen oder erweitern kann.

An jedem der Wochenenden wollen wir:

  • an der Liege mit Berührung arbeiten
  • im "1-zu-1" mit orientierenden Fragen einander einen heilsamen Raum bieten
  • ein wenig Theorie erfahren und viel meditative und kontemplative Selbsterfahrung ermöglichen
  • und nicht zuletzt wollen wir das Band der raumgebenden Freundschaft untereinander neu knüpfen oder stärken.

Weitere Termine sind immer hier auf der Seite zu finden. Wenn Du informiert bleiben möchtest, kannst Du Dich auch für unsere Info-Mails "Heilsame Präsenz" eintragen. Die Termine für die weiteren Elemente Äther, Erde und Wasser in 2025 werden noch abgestimmt.

 Zeiten:
jeweils Freitagabend 18:00 Uhr bis Sonntag nach dem Mittagessen.

 Kosten:
130,- € irdischen Energieausgleich pro Wochenende (ohne Essen/Quartier). Ermäßigung möglich.

Essensversorgung in bewährter Weise als "Potluck": Selbst-Mitgebrachtes, das zu bunten Buffets zusammen gestellt wird. Wer vorher nichts einkaufen oder kochen kann: Es gibt einen "Edeka" und einen "Netto" im Ort.

Wir helfen gern dabei ein günstiges Quartier zu finden oder ggf. auch bei anderen Teilnehmern unterzukommen.

Die Teilnahme geschieht selbstverständlich in Eigenverantwortung!
Heilung gehört zu den "Risiken und Nebenwirkungen" der Wochenenden, wird aber nicht versprochen oder garantiert ;-)

HIER gibts den Flyer dazu, nochmal anders beschrieben zum Weitergeben ...

Denkimpuls

 Meister Eckhard

Einst wollte ich Gott mit seinen Augen sehen, jetzt weiß ich dass ER sich mit meinen Augen sieht.

Meister Eckhard (1260 - 1328)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.